Ausbildung am Gestüt Moorhof - Unsere Angebote

Jeder ist am Gestüt Moorhof herzlich willkommen!

Die „Schule für Reitkunst“ bietet sowohl dem ambitionierten Freizeitreiter, als auch dem Berufsreiter die Möglichkeit, eine Ausbildung unter professioneller Anleitung für Reiter und Pferd zu erhalten. Dabei spielt es keine Rolle, ob ihr Euch auf dem Rücken eines Warmblüters, Andalusiers, Lusitanos, Isländers oder Fjordpferdes wohlfühlt. Kommt einfach mit der Pferderasse zu uns, die Euch am Herzen liegt.

Von Anfang an hat sich das Team vom Gestüt Moorhof auf viele unterschiedliche Rassen konzentriert und sich mit ihren unterschiedlichen Stärken und Schwächen beschäftigt. Sinn und Zweck einer Ausbildung sollte immer eine durchdachte, individuelle Gymnastizierung und die damit verbundene Gesunderhaltung des Pferdes sein. Abgesehen davon verbessert eine solide Ausbildung die Kommunikationswege um ein Vielfaches. Bessere Kommunikation bedeutet mehr Freude im Umgang mit Eurem Partner Pferd.
Des Weiteren bietet die „Schule für Reitkunst“ Reitern und Bodenarbeitern die Möglichkeit, auf sehr gut ausgebildeten Lehrpferden in verschiedene Lektionen hinein zu fühlen. Der Schüler erhält somit ein direktes Feedback von unseren erfahrenen Pferden und kann sein Gefühl im Umgang mit den verschiedenen Hilfen, Übungen und Lektionen deutlich verbessern.

Unsere Lehrpferde sind unter dem Reiter und in der Bodenarbeit geschult, was dem Schüler viele unterschiedliche Ausbildungsmethoden ermöglicht. Unsere Lehrpferde haben einen hohen Ausbildungsstand und werden nur in Einzelstunden den Schülern für die Arbeit zur Verfügung gestellt. Abgesehen davon erhalten sie regelmäßig von den Ausbildern des Gestüt Moorhofs eine weiterführende Schulung.
Unser Unterrichtskonzept ermöglicht dem Schüler zum Ausbilder seines Pferdes zu werden. Ein strukturierter und nachhaltiger Unterrichtsaufbau und das Erarbeiten eines individuellen Konzeptes machen das Lernen leichter.
Das Ausbilder-Team vom Gestüt Moorhof ist immer mit viel Freude bei der Arbeit und unterstützt Euch gerne bei jeglichen Fragen und Problemen. Sei es, bei der Basisarbeit im Schritt die richtige Anlehnung zu finden oder ein Pferd geschmeidig umzustellen, ein Schulterherein oder eine Traversale zu erarbeiten oder von den halben Tritten in eine gesetzte Piaffe überzugehen. Aus Arbeitspirouetten ganze Pirouetten zu drehen und den fliegenden Wechsel bergauf zu springen. Es gibt viele Momente, in denen nur durch die richtigen Anweisungen und eine strukturierte Anleitung die Theorie einen Sinn bekommt.

Deine Trainer am Gestüt Moorhof

Das Trainerteam unterstützt Dich mit Deinem Pferd bei Eurer individuellen Ausbildung.
DSC_6858-20190410_MariusSchneider_web

Marius Schneider

Gründer Gestüt Moorhof – Burg Kakesbeck
24323873_1540702039300517_1609049600_o

Carina Dörfler

Gestüt Moorhof Trainer

Bereich Fortgeschritten

IMG_0900 (Medium)

Kathi Knoth

Gestüt Moorhof Trainer

Bereich Basic- Bodenarbeit & Reiten

IMG_0889

Reitsimulator

Sitzschulung mit dem Reitsimulator und anderen hilfreichen Tools

Unterrichtsangebote

• Kommunikationsarbeit/ Horsemanship/ Freiarbeit und Tricktraining
• Jungpferdeausbildung
• Reitausbildung bis zur Hohen Schule
• Unterrichtseinheiten mit Eurem eigenen Pferd
• Unterricht auf fein ausgebildeten Lehrpferden
• Bodenarbeit am Kappzaum & Longieren mit dem Kappzaum

• Langzügelarbeit & Handarbeit bis zur Hohen Schule
• Angewandte Reitkunst durch z.B. Waffengänge zu Pferd
• Angewandte Bodenarbeit durch z.B. Trail Park am Führseil
• Bewegungstherapie zur Gesunderhaltung & Mobilisation oder in der Rekonvaleszenz Phase
• Trainingsmöglichkeiten für alte, blinde und körperlich eingeschränkte Pferde (z.B. bei Ataxie)
• Basic-Bodenarbeit (Erlerne die ersten "Basics" der Bodenarbeit am Kappzaum - Für absolute "Neueinsteiger" gedacht)

Horsemanship

Für jede gymnastizierende Arbeit wird eine verständliche Kommunikation benötigt. Nur dann ist ein harmonisches Training möglich.mehr Infos »

Bodenarbeit

Von der Basisarbeit bis zur Arbeit mit der Versammlung. Die Bodenarbeit bietet viele Facetten!mehr Infos »

Reitkunst

Wir unterstützen Dich unabhängig von der Pferderasse und Deinem Ausbildungsstand.mehr Infos »

Unterrichtsmöglichkeiten

Jeder gestaltet seine Zeit anders. Aus diesem Grund sind wir bemüht, Euch so viele Unterrichtsmöglichkeiten wie möglich anzubieten. Sowohl wochentags als auch am Wochenende oder an Feiertagen ist ein Besuch am Moorhof nach Absprache möglich. Kommt vorbei …

• Zum Intensivunterricht für 3 oder 5 Tage innerhalb der Woche oder kombiniert es mit einem Wochenende
• Oder für einen Trainingstag innerhalb der Woche (Dienstag)
• Gerne auch zum regelmäßigen Einzelunterricht
• Oder zum 2-Tages-Training am Wochenende (Samstag/Sonntag)
• Auch durch das Zuhören und Zuschauen bei unseren Tagesseminaren kann viel gelernt werden, deshalb sind Theorieteilnahmen bei uns ebenfalls möglich
• Und um zwischendurch, als besonderes Highlight, unsere Special-Events als Infotainment zu genießen

Stadt Lüdinghausen

Lüdinghausen ist eine Stadt in Nordrhein-Westfalen südwestlich von Münster im Kreis Coesfeld. Lüdinghausen besteht aus seiner Kernstadt und dem Stadtteil Seppenrade. Lüdinghausen ist Standort von drei Wasserburgen, die jeweils mit einer Gräftenanlage umgeben sind. Gräften sind ein die Burg umgebender Teich. Hierbei unterscheiden sich diese Burgen jedoch durch ihren unterschiedlichen Charakter: Die Burg Vischering ist eher als Burg mit mittelalterlichem Charakter, die Burg Kakesbeck als Sitz eines selbstbewussten bis streitbaren Münsterländer Adels und die Burg Lüdinghausen als Renaissanceburg zu umschreiben.

Weitere Sehenswürdigkeiten sind beispielsweise Burg Vischering oder Schloss Nordkirchen.
Und wem eine Burg zu wenig ist, der schaut sich am besten alle im Münsterland an! Mehr Infos zur 100 Schlösser Route einfach hier klicken. Das Münsterland ist für seine tollen Radwanderwege bekannt und zieht jedes Jahr aufs neue tausende radbegeisterte Menschen an.

Wenn ihr mit der ganzen Familie zum Moorhof angereist seid, so ist der Kettler Hof ein idealer Ausflugsort für Eure Kinder. Durch einen Outdoor- & Indoorbereich spielt das Wetter keine Rolle. In direkter Nähe zum Gestüt Moorhof findet ihr auch ein Freizeitcenter in Dülmen mit Bowling, Lasermaxx, Minigolf, Dragon Parc oder Hallenfußball.
Übrigens! Wer ländlich lebt der spielt Golf anders: Probiert doch mal Bauerngolf aus! Es müssen ja nicht immer Pferde sein. Vielleicht wollt ihr mal etwas über Alpacas lernen.

Nach einem intensiven Training darf es auch mal Erholung für Körper und Geist sein, z.B. in der Sauna-Insel des Vitalitätszentrums in Dülmen. Wenn ihr schon in Münsterland seid, so sollte ein Besuch der Dülmener Wildpferde auf jeden Fall eingeplant werden. Zu empfehlen ist auch eine Stadtreise durch Münster.
Oder ihr macht Euch einen tollen Tag an einem der vielen Seen in Haltern. Zu bestimmten Jahreszeiten könnt ihr sogar mit Eurem Hund an den Seen spazieren gehen. Besonders schön ist auch der Rosengarten in Seppenrade.

Lüdinghausen hat auch viele Seen und Flüsse. Eine Tour mit dem Kanu auf der Stever macht besonders viel Spaß.
Und nach dem Training sollte immer ein gutes Abendessen folgen. In Lüdinghausen findet ihr eine Menge gemütlicher Restaurants wie beispeilsweise die Tapas Bar Caribello. Oder einfach mal zum Italiener. Ein Mongolisches Restaurant mit riesigem Buffet und Bowling ist auch eine Alternative. Natürlich gibt es jede Menge toller Landgasthöfe. Zwei davon liegen in direkter Nähe zum Gestüt Moorhof – Restaurant zu den drei Linden und Restaurant Kastanienhof.

Du möchtest Dich noch mehr fortbilden? Dann besuche auch unsere Seminare mit Bent Branderup, Marius Schneider oder Fairness für Pferde.

Melde dich für unseren Newsletter an.

Bleibe über aktuelle Angebote, Seminare und Events am Gestüt Moorhof informiert!

Nein Danke!
close-link
X