Marius Schneider - Gestüt Moorhof

Häufig gestellte Fragen

02. Wie ist mein Pferd untergebracht?

Wir haben für unsere Schüler Gastpferdeboxen und Paddocks bereit gestellt. Es kann selbst entschieden werden, wo das Pferd steht, ob im Stall oder auf dem Paddock.
Die Box kostet 20 € am Tag: Box misten und 10 kg Heu pro Tag sind inklusive. Wenn Du mehr Heu oder Kraftfutter benötigst, bring es bitte selbst mit.
Das Reinigen des Paddocks ebenfalls muss selbst übernommen werden. Falls nach Abreise keine Reinigung erfolgt ist, wird diese mit 20 Euro in Rechnung gestellt.

03. Gibt es noch freie Termine und wie kann ich einen vereinbaren?

Viele unserer Schüler planen ihren Unterricht weit voraus, sodass wir kurzfriste Unterrichtsanfragen nicht immer einplanen können. Gerne könnt Ihr uns aber trotzdem nach Terminen zu fragen und wir versuchen, einen Platz für Dich zu finden. Es gibt am Gestüt Moorhof verschiedene Trainer und Unterrichtsangebote. Sprechen sie uns einfach an. Abgesehen davon, wird auch schnell mal ein Termin wieder frei aufgrund von Krankheit oder sonstiges.

Termine können unter info@gestuet-moorhof.de oder termine@gestuet-moorhof.de vereinbart werden.

04. Was kostet der Unterricht?

Unsere Preisliste steht Euch als PDF-Datenblatt zum Download bereit.

05. Wie ist der Unterrichtsablauf?

Wir versuchen, auf jeden Schüler individuell einzugehen. So wird in der ersten Unterrichtseinheit über den aktuellen Ausbildungsstand gesprochen, Probleme oder Ziele werden analysiert. Eine Unterrichtseinheit beträgt ca. 30 Minuten.

Zwischen folgenden Unterrichtsmöglichkeiten könnt Ihr wählen:

  • Einzelstunden
  • Trainingstage (Dienstag)
  • 3 oder 5 Tage Intensivtraining
  • Wochenendkurs
06. Kann ich stornieren?

Natürlich ist es möglich, seinen Unterricht wieder zu stornieren. Stornofristen und Stornogebühren findt Ihr unter der Rubrik AGB’s.

07. Ist es möglich, einen Kurs mit Herrn Schneider oder Frau Dörfler zu organisieren?

Gerne könnt Ihr einen Kurs mit einem unserer Trainer vom Gestüt Moorhof organisieren. Wenn Ihr wissen möchtet, wann noch freie Wochenenden oder Tageskurse möglich sind, schreibt uns einfach eine E-Mail an info@gestuet-moorhof.de.

08. Kann Herr Schneider für eine Einheit zu mir und meinem Pferd an den Stall kommen?

Leider schafft es Herr Schneider aus zeitlichen Gründen nicht, für eine Unterrichtseinheit zu Dir an den Stall zu kommen.  Du kannst jedoch mit Deinem Pferd nach Lüdinghausen kommen  oder an einem unserer internationalen Kursstandorte teilnehmen. Um in Lüdinghausen Unterricht zu erhalten brauchst Du nur eine Email mit einer Terminanafrage an info@gestuet-moorhof.de senden. Eine Terminübersicht unserer internationalen Kursstandorte findest Du ebenfalls hier in dieser Rubrik FAQ.

09. Kann ich ein Praktikum am Gestüt Moorhof absolvieren?

Es gibt die Möglichkeit ein Praktikum am Gestüt Moorhof zu absolvieren. Nähere Informationen erhälst Du unter:
https://gestuet-moorhof.de/praktikum/

10. Wie ist der zeitliche Kursablauf bei den Seminaren mit Bent Branderup

Bent Branderup, einer der besten Klassisch- Akademischen Ausbilder unserer Zeit, ist Garant für Reitunterricht auf höchstem Niveau. Jeder Reiter, jedes Pferd wird dort abgeholt, wo er/es in seiner Ausbildung steht. Auch der Theorieteilnehmer erhält innerhalb des Kurses vielfältige Instruktionen im Wechsel mit praktischen Demonstrationen aus der Welt des Akademischen Reitens. Bei jedem Seminar erfolgt ein strukturierte Aufbau durch die Theorie von Herr Branderup. Durch die 8 verschiedenen Praxisteilnehmer wird die Theorie praxisnah veranschaulicht. Vor allem am Samstag erhält auch jeder Zuschauer durch 2 Stunden Theorieunterricht und insgesamt 8 Stunden Unterrichtseinheiten einen tollen Einblick in die Welt der Akademischen Reitkunst und bekommt einen strukturierten Aufbau der jeweiligen Ausbildungsschritte mit nach Hause. Am Sonntag erhält jeder Zuschauer und Praxisteilnehmer durch ca. 1,5 Stunden Theorie und 4 Stunden Unterrichtserteilung einen schönen Abschluss.

Zeitlicher Ablauf:
Samstag:
Einlass: 08:30
Beginn um 9
Theorie von 9 -10
Unterricht von 10 -14
Mittagspause von 14 – 15
Theorie von 15 – 16
Unterricht von 16 – ca. 20

Sonntag:
Einlass: 08:30
Beginn um 9
Theorie von 9 -10
Unterricht von 10 -14
Ende der Veranstaltung

11. Welchen Kappzaum benutzt das Team vom Gestüt Moorhof?
12. Welche Sättel benutzt das Team vom Gestüt Moorhof?

Das Team vom Gestüt Moorhof fühlt sich in mehreren Sätteln zuhause. Angefangen bei dem Modell Bent Branderup by Stübben bis hin zu den Sätteln der Firma La Selle. Wenn Du dich für einen Sattel interessieren, beraten wir Dich gerne und unterstützen Dich bei der richtigen Entscheidung.
Anfrage unter: info@gestuet-moorhof.de

13. Sind Hunde erlaubt?

Hunde sind am Gestüt Moorhof nicht erlaubt, da wir Greifvögel haben und diese sich dann in ihrem Revier gestört fühlen oder Angst vor fremden Hunden haben. Wir bitten daher um Verständnis. Es besteht die Möglichkeit, dass Dein Hund im Auto bleibt. Da der Parkplatz direkt am Gastpferdestall liegt, habt Ihr Euren Hund beim Putzen oder Umgang mit dem Pferd immer im Blick. Es besteht also kein Grund, seinen Hund zuhause zu lassen.

14. Sehenswürdigkeiten, Point of Interest und wissenswertes für Deinen Urlaub auf dem Moorhof!

Lüdinghausen ist eine Stadt in Nordrhein-Westfalen südwestlich von Münster im Kreis Coesfeld. Lüdinghausen besteht aus seiner Kernstadt und dem Stadtteil Seppenrade.
Lüdinghausen ist Standort von drei Wasserburgen, die jeweils mit einer Gräftenanlage umgeben sind. Gräften sind ein die Burg umgebender Teich. Hierbei unterscheiden sich diese Burgen jedoch durch ihren unterschiedlichen Charakter: Die Burg Vischering ist eher als Burg mit mittelalterlichem Charakter, die Burg Kakesbeck als Sitz eines selbstbewussten bis streitbaren Münsterländer Adels und die Burg Lüdinghausen als Renaissanceburg zu umschreiben.

Mehr Informationen zur Burg Lüdinghausen findet Ihr hier
Weitere Sehenswürdigkeiten sind beispielsweise Burg Vischering oder Schloss Nordkirchen
Und wem eine Burg zu wenig ist, der schaut sich am besten alle im Münsterland an! Mehr Infos zur  100 Schlösser Route einfach hier klicken. Das Münsterland ist für seine tollen Radwanderwege bekannt und zieht jedes Jahr aufs neue tausende Radbegeisterte Menschen an.

Wenn Ihr mit der ganzen Familie zum Moorhof angereist seid, so ist der Kettler Hof ein idealer Ausflugsort für Eure Kinder. Durch einen Outdoor- & Indoorbereich spielt das Wetter keine Rolle. In direkter Nähe zum Gestüt Moorhof findet Ihr auch ein Freizeitcenter in Dülmen mit Bowling, Lasermaxx, Minigolf, Dragon Parc oder Hallenfußball. Nach einem intensiven Training darf es auch mal Erholung für Körper und Geist sein z.B. in der Sauna-Insel das Vitalitätszentrum in Dülmen. Wenn Ihr schon in Münsterland seit, so sollte ein Besuch der Dülmener Wildpferd auf jeden Fall eingeplant werden. Zu empfehlen ist auch eine Stadtreise durch Münster.
Oder Ihr macht Euch einen tollen Tag an einem der vielen Seen in Haltern

Lüdinghausen hat auch viele Seen und Flüsse. Eine Tour mit dem Kanu auf der Stever macht besonders viel Spaß.
Und nach dem Training sollte immer ein gutes Abendessen folgen. In Lüdinghausen findet Ihr eine Menge gemütlicher Restaurants wie Beispeilsweise die Tapas Bar Caribello. Oder einfach mal zum Italiener.  Ein Mongolisches Restaurant mit riesigem Buffet und Bowling ist auch eine alternative. Natürlich gibt es jede Menge toller Landgasthöfe. Zwei davon liegen in direkter Nähe zum Gestüt Moorhof – Restaurant Drei Linden und Restaurant Kastanienhof

15. Kann ich einen Zuschauer mitbringen?

Zuschauer sind bei uns herzlich willkommen. Bitte schickt uns vorher immer eine E-Mail unter info@gestuet-moorhof.de mit dem Namen des Zuschauers und Terminwunsch, dann reservieren wir ihn Euch einen Platz. Die Zuschauerplätze an unseren Trainingstagen und Trainingswochenenden sind begrenzt. Damit jeder Praxisteilnehmer in ruhiger Athmosphäre mit seinem Pferd arbeiten kann, werden immer nur bis zu 4 Zuschauerplätze angeboten. Dafür bieten wir Euch mehrfach im Jahr größere Lehrgänge und Seminare an, an denen extra Theorie und mehr Zuschauerplätze möglich sind.
Zuschauer am Moorhof zahlen am Trainingstag 50 € inkl. Mittagessen. An den Wochenenden kostet das Zuschauen SA+SO 60 € (inkl. Mittagessen am Samstag). Tagespreis beträgt am Samstag 50 € inkl Mittagessen und am Sonntag 20 €.

Außer an unseren Lehrgängen & Events mit Gastdozenten. An diesen Wochenenden gelten andere Preise die Ihr bitte der jeweiligen Seminarbeschreibung entnehmen könnt. Bitte beachtet auch den zeitlichen Kursablauf der bei allen Seminaren am Samstag anders als am Sonntag ist. In der Regel ist der Kurs Sonntag nur ein halber Veranstaltungstag

X